WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Samstag, 31. Oktober 2020

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT
ACHTUNG: Sie befinden sich im alten Diskussionsforum. Hier können Sie nur lesen, jedoch nicht auf vorhandene Themen antworten. Zum neuen Forum geht es hier.
 Betreff: RE: Batterien für Mover
Autor: HDulm (web-ob.rzone.de)
Datum:   05.09.09 12:53

Hallo Gerhard,
ist habe für meinen Mover eine 64Ah-Batterie eingebaut (Bleiakku, leichter als 90Ah). Die reicht problemlos aus zum Rangieren und wird auch als Bordbatterie genutzt da unser Wowa weitgehend eine 12V-Versorgung hat. Zum Nachladen benutze ich entweder ein Ladegerät oder, vor alem was Erhaltungsladung anbetrifft ein entsprechendes Solarpanel. Die Batterie nutze ich jetzt inzwischen seit 5 Jahren und sie ist immer nocht sehr gut.
Grüßle
HDulm

 Themen Autor  Datum
 Batterien für Mover  
Gerhard 04.09.09 14:01 
 RE: Batterien für Mover  
Frank02 04.09.09 20:58 
 RE: Batterien für Mover  
Roland-W 04.09.09 22:19 
 RE: Batterien für Mover  
HDulm 05.09.09 12:53 

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG